26.02.2018

Die Projektgesellschaft Bergedorfer Tor lässt es krachen

Bei eisiger Kälte vibrierte der Boden auf dem ehemaligen Postareal unter der Last schwerer Abbruchgeräte. Seit der erfolgten Medientrennung Anfang Februar wurde dem Gebäude der ehemaligen Hauptpost in Bergedorf mit Spezialgeräten zu Leibe gerückt. Immer wieder riss ein 65 Tonnen schwerer Longfront-Bagger massive Mauerwerksteile aus dem Gebäude heraus, die dann unter den Augen vieler Schaulustiger […]

16.12.2017

Der Bebauungsplan für das Bergedorfer Tor hat Rechtskraft erlangt

Der für das Projekt Bergedorfer Tor eigens aufgestellte vorhabenbezogene Bebauungsplan Bergedorf 112, für den im April 2013 der Einleitungsbeschluss von der Bezirksverssammlung Bergedorf gefasst worden ist, ist am 15.12.2017 im Hamburgischen Gesetz- und Verordnungsblatt veröffentlicht worden und hat somit am 16.12.2017 Rechtskraft erlangt. Damit ist ein sehr komplexes öffentlich-rechtliches Verfahren erfolgreich im Sinne des Projekts […]

09.11.2017

Offizielle Eröffnung des Projektbüros

Die Geschäftsführer der Projektgesellschaft Bergedorfer Tor mbH & Co. KG, Karl-Friedrich Konietzky und Peter Appel, hatten die große Freude, zur offiziellen Eröffnung des neuen Projektbüros eine große Anzahl an Gästen begrüßen zu dürfen, die der Einladung gern gefolgt sind. Neben Vertretern zahlreicher Fachingenieurbüros, Architekturbüros, dem Wirtschafts- und Stadtmarketing Region Bergedorf (WSB) sowie von Steuerberatern und […]

26.10.2017

Alle Baugenehmigungen sind erteilt worden

Nach abschließender umfangreicher Prüfung der Bauantragsunterlagen auch für das Baufeld 4 (Hochhaus mit Büroturm und Gastronomie im Erdgeschoss), der Beteiligung von zahlreichen Behörden und Fachdienststellen, der Auswertung entsprechend eingegangener Stellungnahmen sowie der formellen Bestätigung der Vorweggenehmigungsreife gem. § 33 BauGB konnte nun die vollständige „Ernte“ der lange gestellten Bauanträge eingefahren werden: Am 26. Oktober 2017 […]

05.07.2017

Übergabe von drei Baugenehmigungen an die Bergedorf-Bille

Die Projektgesellschaft Bergedorfer Tor mbH & Co. KG hatte umfangreiche Bauanträge für das Baufeld 1 erarbeiten lassen und vereinbart, diese dem Projektpartner, der Gemeinnützigen Baugenossenschaft Bergedorf-Bille eG, zu übergeben und nebst sämtlicher Anlagen zur Verfügung zu stellen. Die Baugenehmigungen für die  Tiefgarage, das Bürogebäude als neuem Verwaltungssitz der Gemeinnützigen Baugenossenschaft Bergedorf-Bille eG sowie für die Wohngebäude […]

26.06.2017

Die ersten Baugenehmigungen sind erteilt worden

Nach  umfangreicher Prüfung der Bauantragsunterlagen, der Beteiligung von zahlreichen Behörden und Fachdienststellen, der Auswertung entsprechend eingegangener Stellungnahmen und der formellen Bestätigung der Vorweggenehmigungsreife gem. § 33 BauGB konnte die erste „Ernte“ eingefahren werden:  Am 26. Juni 2017 hatte die Geschäftsleitung der Projektgesellschaft Bergedorfer Tor mbH & Co. KG die große Freude, die ersten Baugenehmigungen für das Projekt […]

01.02.2017

Präsentation des Projekts Bergedorfer Tor auf dem Wirtschaftstreff „Wir in Hamburgs Mitte“

Im Rahmen der von der Handelskammer zu Hamburg und der Hamburger Sparkasse initiierten jährlichen Wirtschaftsschau „Wir in Hamburgs Mitte“ hat die Geschäftsleitung der Projektgesellschaft Bergedorfer Tor die Gelegenheit wahrgenommen, die inzwischen über die Stadtgrenzen Hamburgs hinaus bekannte und anerkannte Quartiersentwicklung „Bergedorfer Tor“ einem interessierten Wirtschaftspublikum aus unterschiedlichsten Wirtschaftsbereichen zu präsentieren. In zahlreichen Gesprächen mit dem […]

06.12.2016

Abbruch Stuhlrohrstraße 11 vollendet

Auch der Abbruch des Werkstatt- und Garagengebäudes an der Stuhlrohrstraße 11 verlief schnell und unkompliziert. Das Straßenbild hat sich durch diesen weiteren Abbruch maßgeblich verändert. Durch den freien Blick auf das Gesamtareal des Zustellstützpunktes der Post wird die Größe des zur Neubebauung anstehenden Grundstücks mit seinen 11.132 m² nunmehr deutlich sichtbar. In einem dritten Schritt wird Anfang […]

26.11.2016

Abbruch des ersten Bestandsgebäudes Stuhlrohrstraße 13 erfolgt

Einige Bergedorfer haben es schon frühzeitig bemerkt: Das Straßenbild in der Stuhlrohrstraße hat sich geändert. Das bereits lange Zeit leerstehende Wohngebäude Stuhlrohrstraße 13 in enger Nachbarschaft zum Telekomgebäude wurde durch die Fachfirma TIRS Abbruch und Recycling GmbH in Rekordzeit entkernt und zurückgebaut. Es eröffnet sich nun ein gänzlich neuer Blick auf das zur Bebauung anstehende […]

24.11.2016

Grundwassermessstellen zur Überwachung des Grundwasserspiegels eingerichtet

Zur Durchführung der erforderlichen Tiefgründungsmaßnahmen und zur Errichtung des Eisspeichers für die Gebäude des Bergedorfer Tors werden Wasserhaltungsmaßnahmen mit Schwerkraftbrunnen oder einer Kleinfiltervakuumanlage erforderlich. Für die Herstellung der Eisspeichersohle und einzelner Betonfundamente mit erheblicher Dimension ist das Grundwasser unter Berücksichtigung eines Abstandes zur Aushubebene abzusenken. Deshalb wurden bereits weitere bauvorbereitende Maßnahmen getroffen. So wurden zwei Grundwassermessstellen […]